Onglet mit Schmorgemüse und Champignons

Für 2 Portionen werden benötigt:

  • 1 Onglet (ca. 300g)
  • 3-4 mittelgroße Karotten
  • 1 Dose Champignons
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • 1-2 Teelöffel Tomatenmark

Den Ofen auf 150° vorheizen.

Das Onglet mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten scharf anbraten (2-3 Minuten pro Seite). 2-3 Rosmarinzweige sowie 1-2 Thymianzweige in die Pfanne hinzugeben und die Pfanne nun anwinkeln und mit einem Löffel das Fett aufnehmen und über das Fleisch gießen. Mehrfach wiederholen.

Champignons öffnen und abgießen. Die Karotten schälen und in 3-4cm lange Stücke schneiden. Damit alles zur selben Zeit gar wird, sollten die Stücke insgesamt etwa gleich groß sein. Die Zwiebel schälen und in relativ dicke (0.5 – 1 cm) Ringe schneiden. Die Karotten, Champignons und Zwiebeln in eine Auflaufform geben und ein wenig Olivenöl darüber geben, das Tomatenmark hinzugegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rosmarin und den Thymian aus der Pfanne nehmen und mit in die Auflaufform geben. Das Onglet auf dem Bett aus Gemüse und Kräutern drapieren und das Fett und den Bratensaft aus der Pfanne darüber gießen.

Die Form nun in den vorgeheizten Ofen geben und das ganze je nach gewünschtem Gargrad des Fleisches für 10-20 Minuten im Ofen garen. Bei 15-20 Minuten Garzeit und einem Ongletstück in der oben gezeigten Größe ergibt das den Gargrad medium-rare, siehe Abbildung.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.