Lammlachse mit Ofenschmorgemüse

Für 2 Personen wird benötigt:

  • 4-6 mittlere bis große Kartoffeln
  • 2-3 mittlere bis große Karotten
  • 2-3 mittlere bis große rote Zwiebeln
  • 200gr braune Champignons
  • 1 Paprika
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 Lammlachsen (je etwa 150-200g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflakes
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Tomatenmark
  • ca. 200-300ml Gemüsebrühe
  • etwas Öl

Das Gemüse jeweils schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons abbürsten und je nach Größe halbieren oder vierteln. Nun alles zusammen in eine große Form/auf ein tiefes Backblech geben. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflakes würzen und mit etwas Öl, Tomatenmark und der Gemüsebrühe gut vermengen.

In den auf 180° vorgeheizten Ofen geben. Das Gemüse ist in etwa 25-30 Minuten gar und die flüssigen Zutaten haben zusammen mit dem Tomatenmark eine schöne, sämige Soße gebildet.

Die Lammlachse mit Salz, Pfeffer und Chiliflakes würzen und von beiden Seiten je etwa 3-4 Minuten scharf anbraten. Währenddessen Thymian- und Rosmarinzweige in der Pfanne mitschwenken. Nun die Lachse in eine Form geben. Etwas Öl und ein einen Spritzer Wasser in die Form geben und das Bratfett inkl. der Kräuterzweige drübergießen. Die Lachse im Ofen für die letzten 5-8 Minuten der Gemüsegarzeit im Ofen fertig garen. Bei einer Lachse wie im Bild (ca. 2,5-3 cm dick) wird die Lachse damit rosa und bleibt schön saftig.

Zubereitungszeit: ca. 10-15 Minuten
Garzeit insgesamt: etwa. 30-40 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.