Fluffige Waffeln

Für etwa 10-15 Waffeln benötigt man:

  • 300g Mehl
  • 3 Eier
  • etwa 80g Öl
  • etwa 375ml Milch
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • etwa 2-3 Teelöffel Zucker
  • eine Prise Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver

Das Geheimnis der richtig fluffig-luftigen Waffeln ist der Eischnee. Hierzu die Eier trennen und das Eiweiß in einem Rührgefäß mit einer Prise Zucker steif schlagen.

Die Trockenzutaten, Milch, Öl und Eigelb zusammen in ein Rührgefäß geben und zu einem lockeren Waffelteig verrühren. Wenn der Teig die richtige (cremig lockere) Konsistenz hat, den Eischnee behutsam unterheben und beides gut miteinander vermischen.

Die Waffeln nun im Wafflemaker wie gewohnt ausbacken und mit Puderzucker genießen oder so, wie Ihr sie sonst mögt.

Zubereitungszeit: unter 10 Minuten für den Teig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.